Aktuelle Info aus dem MBJS

Das MBJS informiert unter diesem Link über den aktuellen Stand und die weiteren Schritte. Hier eine erste Info der Schulleitung und ein Auszug aus der Pressemitteilung:

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,
wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass allen Schülerinnen und Schülern vor den Sommerferien der Schulbesuch und die Teilnahme an Präsenzangeboten ermöglicht wird. Ab dem 25.05.2020 sollen die Schüler der Jahrgangsstufen 1-4 an zwei Tagen der Woche in der Schule präsent unterrichtet werden. Wir verfügen derzeit über keine konkreten Handlungs- und Umsetzungsanweisungen. Daher können wir zum jetzigen Zeitpunkt keine endgültigen Aussagen zur Gestaltung der Präsenzzeit geben. Sobald wir über diese verfügen, informieren wir Sie und ihre Kinder, wie die Wiederaufnahme organisatorisch an unserer Schule realisiert wird. Die individuellen Pläne erhalten Sie bis spätestens 20.05.2020.
Präsenzunterricht und Homeschooling zur selbstständigen Vor- und Nachbereitung der Präsenzphasen werden sich abwechseln.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Schulleitung


Auszug aus dem Schreiben des MBJS:

Aktualisierter Fahrplan:

Schulen öffnen ab dem 25. Mai für weitere Jahrgangsstufen

Grundschulen

Ab 25. Mai werden die Jahrgänge 1 bis 4 wieder zur Schule gehen.

Modell A (Regelmodell):

  • Die Jahrgangsstufen 1 bis 4 werden an zwei Tagen in der Woche „präsent“ unterrichtet, die Jahrgangsstufen 5 und 6 an einem Tag. Die Schulen bekommen dafür Modelle vorgegeben und erhalten bei der Umsetzung Gestaltungsspielräume, um den Gegebenheiten vor Ort angemessen Rechnung tragen zu können.
  • Bei zusätzlichen räumlichen und personellen Ressourcen wird das Angebot für die Jahrgangsstufen 5 und 6 ausgeweitet.

Modell B:

Das Modell kann nur dort zum Tragen kommen, wo der Schülerverkehr adäquat organisiert werden kann.

  • In einem Schichtmodell werden die Jahrgangsstufen auf den Vor- und Nachmittag verteilt, die Jahrgangsstufen 1 bis 4 besuchen in der Woche die Schule zwei- bis dreimal vormittags, die Jahrgangstufen 5 und 6 zwei- bis dreimal am Nachmittag.
  • Je Jahrgangsstufe möglichst 3 Schulwochenstunden pro Präsenztag.